glutenfrei in budapest

Glutenfrei in Budapest? Kein Problem! An jeder Ecke wird glutenfreies Essen angeboten. Das sind meine Lieblinge!


Gelarto Rosa

 

Unterwegs in Budapest und Lust auf ein Eis?  Dann kann ich Euch die Gelarto Rosa Eisdiele in der Nähe des Deák Ferenc Tér empfehlen! Hier gibt es das berühmte "Roseneis", heißt: Das Eis wird mit einem Spachtel in Rosenform gebracht. Das funktioniert auch mit verschiedenen Eissorten und sieht dann sogar noch schöner aus! Leider ist die glutenfreie Variante im Becher nicht so ansehnlich, lecker ist das Eis aber in jedem Fall. Also immer einen Besuch wert - und schöne Fotos kommen dabei auch heraus. ;)

 

 

Und so sieht das Eis in der Gelarto Rosa aus. Hinten das "normale" Roseneis und vorne meine glutenfreie Version im Becher. Ich hatte Himbeere und Zitrone. Bis auf Cookies sind alle Sorten glutenfrei, man muss nur Bescheid sagen, dass man kein Gluten verträgt, dann wird ein neuer Löffel benutzt und das Eis aus der noch unbenutzten Ecke der Schale genommen. Die Eissorten sind hausgemacht und schmecken so fruchtig und cremig! Das kann ich echt nur empfehlen. 

      

Die Eisdiele befindet sich am Szent István tér 3, nahe der Szent István Bazilika.

 

Im Sommer sollte man Zeit mitbringen, weil die Schlange seeehr lang sein kann. ;)


Drop Gluten Free Restaurant

Im Drop gibt es ausschließlich glutenfreie Speisen. Sowas hatte ich bis dato noch nie gesehen, also war ich im Vorhinein schon total begeistert.

Das Menü ist ziemlich groß und abwechslungsreich, sodass jeder etwas findet. 

Es gibt Burger, Nudeln, Fisch- und Fleischgerichte und ziemlich gute Nachspeisen. Man sollte unbedingt Hunger mitbringen, damit man möglichst viel probieren kann. ;) 

 

Das Drop ist in der Hajós utca 27, in der Nähe der Oper. 


Burger Market

Wer Lust auf Burger oder Pasta hat sollte sich den Burger Market nicht entgehen lassen, 

denn da gibt es beides - sowohl zum dort Essen als auch zum Mitnehmen. 

Bei den Burgern gibt es eine große Auswahl an Fleisch, Gemüse und Beilagen, sowie die Möglichkeit, glutenfreies Brot zu bekommen. 

Auch an der Pastatheke ist die Auswahl riesig, so gibt es viele verschiedene Nudelsorten, darunter auch glutenfreie, die man mit verschiedensten Soßen und Toppings kombinieren kann. 

Sowohl die Burger als auch die Nudeln schmecken richtig gut! 

 

Den Burger Market findet ihr in der Király utca 8, in einer Querstraße zum Deák Ferenc tér.


Két Szerecsen

Das Két Szerecsen ist mein absolutes Lieblingsrestaurant in der Stadt. 

Es überzeugt mit einer gigantischen Auswahl an unglaublich leckeren Speisen, davon sind viele von Natur aus glutenfrei, was es uns natürlich um Einiges leichter macht. Das Personal beantwortet aber gerne alle Fragen und es gibt auch die Möglichkeit glutenhaltige Gerichte abzuwandeln, damit man sie trotzdem bestellen kann. 

Jeder mit dem ich schon da war, war total begeistert. Die Atmosphäre in dem Restaurant ist sehr angenehm. Alles hat einen etwas orientalisch angehauchten Flair, was ich persönlich sehr gerne mag. 

 

Wenn Ihr mal da sein solltet, achtet auf die Lampen. Die haben es mir sehr angetan. ;)

 

Ihr findet das Két Szerecsen in der Nagymező utca 14, nahe der Oper.


Café Vian

Im Café Vian gibt es wirklich alles, was das Herz begehrt.

Von Fisch, Fleisch über vegetarische Gerichte bis hin zu typisch ungarischen Spezialitäten findet man auf jeden Fall etwas für jeden Geschmack. Die Kellner kennen sich mit Zöliakie aus und sprechen daraufhin Empfehlungen aus. Man kann auch selber Wünsche äußern, die dann vom Koch umgesetzt werden können. Und sein wir mal ehrlich: Ein Stück Fleisch mit Kartoffeln geht im Notfall doch immer. 

 

Das Café Vian findet Ihr am Liszt Ferenc tér 9, in der Nähe des Oktogon.


360 Bar

Bei gutem Wetter empfehle ich Euch die 360 Bar an der Andrássy út 39, der Ort mit der wohl atemberaubendsten Aussicht auf Budapest, siehe das Parlament im Hintergrund.

Man kann dort wunderbar essen und trinken und die Sonne genießen. Es gibt kein extra glutenfreies Menü aber auf Nachfrage kann das Serviceteam einem helfen, etwas zu finden. 

Wenn man den unscheinbaren Eingang erst einmal gefunden hat, geht es mit dem Aufzug auf die Dachterrasse, wo es wunderschöne Sitzgelegenheiten gibt. 

An warmen Tagen sollte man reservieren, weil die 360 Bar leider nicht mehr zu den Geheimtipps der Stadt gehört - und unbedingt Sonnencreme mitnehmen! ;)


Pad Thai Wokbar

Wer gerne asiatisch isst, sollte hier unbedingt vorbeischauen. Wie der Name schon sagt, gibt es hier nämlich jegliche Formen von Pad Thai. 

Man kann zwischen verschiedenen asiatischen Nudelsorten oder Reis wählen und sucht sich dann ein Curry und ein Topping aus. 

Wenn man dem Personal Bescheid gibt, dass man Zöliakie hat, helfen sie einem gerne weiter. 

 

Die Pad Thai Wokbar ist eine Restaurantkette. Eine Filiale findet ihr zum Beispiel in der Október 6. utca 4 in der Nähe der Basilika.